Klimaanlagen

Eine Klimaanlage hat in erster Linie die Aufgabe, einen Raum auf einer konstanten Temperatur zu halten. Sie kann Luft aber auch heizen, befeuchten oder trocknen, filtern oder austauschen. Kleinere Anlagen beherrschen oft nicht alle dieser Möglichkeiten. Die Hauptaufgabe einer Klimaanlage ist jedoch meist das Kühlen von Räumen. Wenn die Zimmertemperatur eine gewisse Grenze überschreitet, lässt die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit rapide nach, bei 33°C sogar um durchschnittlich 50 Prozent. Für ein gesundes Raumklima ist eine konstante Temperatur wichtig. Außerdem verhindert eine Klimaanlage durch das Entfeuchten der Luft als auch das Filtern von Pollen und Staub das Infektionsrisiko in den eigenen vier Wänden.