Lüftungsanlagen

Durch eine Wärmedämmung, moderne Fenster und ein luftdichtes Gebäude kann man als Hausherr richtig viel Geld sparen. Allerdings können damit auch Feuchtigkeit oder Schadstoffe das Haus nicht verlassen. Das kann zum Problem werden, wenn nicht richtig gelüftet wird. Lüftungsanlagen sorgen automatisch über eine mechanische Lüftung dafür, dass die Räumlichkeiten mit frischer Luft versorgt werden, die Energie dabei aber im Haus bleibt. Hierbei werden zwei unterschiedliche Systeme eingesetz:

Dezentrale Lüftungsanlage
Diese werden in Räumen installiert, in denen sie tatsächlich gebraucht werden wie z.B. Bäder und Küchen. Der Bauaufwand hält sich hierbei in Grenzen. 

Zentrale Lüftungsanlage
Diese eignen sich am besten, um z.B. in Passivhäusern oder Nullenergiehäusern für den nötigen Luftwechsel zu sorgen. Durch effektive Wärmerückgewinnung wird trotz Lüftung ein Großteil der Energie eingespart. Eingesetzt werden diese Systeme zum Großteil in Neubauten. Eine exakte Planung sorgt dafür, das jeder Raum optimal gelüftet wird.